Tödlicher Unfall am Schulweg

15-jähriger Mofalenker verstorben

(14.09.2021) Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus dem Bezirk Grieskirchen ist heute Früh auf dem Weg zu seiner Schule in Prambachkirchen im Nachbarbezirk Eferding tödlich verunglückt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich. Demnach fuhr der Bursch auf einen angehaltenen, von einer 42-Jährigen gelenkten Pkw auf. Das Mofa wurde in einen entgegenkommenden Wagen eines 54-Jährigen geschleudert.

Der 15-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Wiederbelebungsversuche waren erfolglos, er starb an der Unfallstelle. Die beteiligten Personen wurden danach vom Kriseninterventions-Team betreut.

(fd/apa)

Waffenfund bei Melk in NÖ!

Mann von eigener Frau angezeigt

EU-Gipfel: Österreich-Blockade?

Sondertreffen zu Migration

ChatGPT für Bing

Microsoft stellt vor

Flirt mit 19-Jähriger

DiCaprios kurioses Liebesleben

Hope soll Menschen retten!

Spürhund-Staffel in der Türkei

Größter Deal der Geschichte?

Michael Jackson Songs

Steyr: 2 Arbeiter getötet

Bei Felssturz umgekommen

Circovirus: Frau infiziert

Bis jetzt nur bei Tieren