Tödlicher Unfall am Schulweg

15-jähriger Mofalenker verstorben

(14.09.2021) Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus dem Bezirk Grieskirchen ist heute Früh auf dem Weg zu seiner Schule in Prambachkirchen im Nachbarbezirk Eferding tödlich verunglückt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich. Demnach fuhr der Bursch auf einen angehaltenen, von einer 42-Jährigen gelenkten Pkw auf. Das Mofa wurde in einen entgegenkommenden Wagen eines 54-Jährigen geschleudert.

Der 15-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Wiederbelebungsversuche waren erfolglos, er starb an der Unfallstelle. Die beteiligten Personen wurden danach vom Kriseninterventions-Team betreut.

(fd/apa)

Putin droht dem Westen erneut

Rede zur Lage der Nation

Konzerte in Vegas abgesagt

Adeles Stimme angeschlagen

Lugner zurück im Dating-Leben?

Date mit "Bienchen" aufgeflogen

Bub steigt in falschen Fernbus

Taxifahrer Helfer in der Not

Clooney und Pitt wieder vereint

Reunion bei "Wolfs"-Dreh

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide