Tödlicher Unfall auf S6

(11.02.2014) Horror-Crash auf der S6 bei Neunkirchen. Nach einem leichten Blechschaden-Unfall stellt ein LKW-Fahrer seinen tonnenschweren Laster auf der Fahrbahn ab. Der Trucker will die Unfallstelle absichern und warnt die nachkommenden Autos mit Handzeichen. Doch es kommt zum Unglück.

Manuela Weinkirn vom Landespolizeikommando Niederösterreich:

“Ein 51-Jähriger dürfte die Warnung übersehen oder zu spät bemerkt haben. Der Mann ist mit seinem Auto mit voller Wucht in den stehenden LKW gekracht. Dabei hat der Autofahrer tödliche Verletzungen erlitten – für ihn ist jede Hilfe zu spät gekommen.“

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich