Tödlicher Unfall

Sturz auf Ubahn Gleiße

(04.04.2022) In der U-Bahn-Station Schönbrunn kam es in der vergangenen Nacht zu einem tragischen Unfall. Ein 51-jähriger Mann hatte sich bereits etwa eine Stunde in der Station aufgehalten und legte sich sogar auf den Bahnsteig. Nach Informationen der Wiener Linien schwankte der Mann herum, und ist schließlich auf die Gleise gefallen. Trotz Notbremsung von der einfahrenden U-Bahn in Richtung Hütteldorf ist der Mann erfasst worden und ums Leben gekommen.

(SR)

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung