Tödliches Feuerdrama in Stegersbach

(17.11.2017) Tödliches Feuerdrama im Burgenland! Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Stegersbach ist gestern eine 95-jährige Frau ums Leben gekommen. Die umliegenden Feuerwehren sind zwar mit einem Großaufgebot an Männern im Einsatz gewesen. Die Flammen haben sich aber schnell auf das ganze Gebäude ausgebreitet. Die Frau kann nur noch tot geborgen werden.

Karl Grammer von der Burgenland Krone:
"Bevor die Feuerwehr am Unglücksort eingetroffen ist, versuchte noch die Pflegerin der 95-Jährigen, die Frau zu retten. Aufgrund des dichten Rauches musste sie diese Versuche aber abbrechen und sich selbst in Sicherheit bringen. Sie wurde später dann mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen."

Ursache für das heftige Feuer dürfte ein defekter Kamin gewesen sein. Die Ermittlungen dazu laufen aber noch.

Die ganze Story liest du in der heutigen Burgenland Krone und auf krone.at.

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?