Tornado-Alarm in Zypern

Wasserhose taucht auf

(20.10.2022) In Zypern hat jetzt eine Wasserhose für Aufregung gesorgt. Diese Bezeichnung steht für einen Tornado welcher über dem Wasser tobt. Diese entstehen durch das Zusammentreffen, zwischen kräftigen Schauern und Gewittern. Meistens dauert dieses Spektakel nur wenige Sekunden, so auch jenes in Zypern.

Als der Tornado auf den Strand des Badeorts Aiya gewirbelt kam, mussten Touristen als auch Anwohner schnell sein. Zuerst ging flog er die Küste entlang, als er dann plötzlich die Richtung änderte, riss er alles mit was ihm in den Weg kam, egal ob Sonnenliege oder Schirm. Größere Schäden entstanden jedoch nicht und auch keine Personen wurden verletzt. Diese konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen.

(MTB)

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen

Immer mehr österreichische Touris

Pfingsten in Lignano