Steiermark: Leiche in Bach

nach Gasthausbesuch

(12.04.2022) In der Obersteiermark wurde ein 68-jähriger Mann seit Samstag vermisst. Jetzt hat man seine Leiche in einem Bachbett gefunden.

Der Mann wurde zuletzt gegen 22:00 Uhr in einem Gasthaus in Weißkirchen in der Steiermark gesehen – danach war er verschwunden. Nach dem 68-Jährigen suchten mehr als 100 Kräfte von Alpinpolizei, Bergrettung, Feuerwehr, Rettungshundebrigade, Polizeihunden und Hubschrauber, und das zunächst vergeblich. Erst am späten Montagabend wurde er dann tot in einem Bach im Gebiet Vordersiedlung entdeckt.

Die Staatsanwaltschaft Leoben hat die Leiche bereits zur Bestattung freigegeben. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus.

(SR)

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!

Bad Goisern: Quadunfall

Mann (39) stirbt an Unfallort

Feuerwehrmann rettet Hund

Sprung in Donaukanal

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten