Tod in der Ukraine

Luxus auf der Jacht

(16.03.2022) Ein Twitter Tweet zeigt ein Bild der Töchter von Putin-Sprecher Dmitri Sergejewitsch Peskow und Aussenminister Sergei Wiktorowitsch Lawrow, sowie die Ex-Frau von Abramowitsch, vergnügt auf hoher See. Das sorgt für viele Anfeindungen in sozialen Medien. Es stellt sich die Frage, haben die Reichen und Mächtigen sowie deren Angehörige kein Gewissen oder ihre Menschlichkeit schon lange verloren?

Wobei man ehrlich sein muss, wir wissen nicht wie die Familienangehörigen der Putin-Elite tatsächlich ticken. Zum Beispiel Elizaveta Peskova. Sie ist die Tochter von Wladimir Putins Pressesprecher. Die Dame hat einen kritischen Post zum Ukraine-Krieg abgesetzt, der nach einer Stunde schon wieder verschwand und aktuell auch nicht mehr zu finden ist.

Da hat wohl ihr Vater "schützend" eingegriffen. Russland und die Meinungsfreiheit, das passt einfach nicht zusammen. Hoffen wir, dass noch rechtzeitig die Vernunft, die Menschlichkeit und die Güte Einzug halten, bevor es zu spät ist.

(fd)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion