Panne behoben: Drei funktioniert wieder

(15.07.2014) Ein ärgerlicher Tagesbeginn für über 300.000 Drei-Kunden! Der Mobilfunkbetreiber hatte mit gravierenden technischen Problemen zu kämpfen, jeder zehnte Kunde konnte weder telefonieren noch surfen – und war damit auch nicht mobil erreichbar. Auf der Drei-Facebookseite ist schon ein regelrechter Shitstorm ausgebrochen.

Petra Jakob von Drei:
„ Das ist eine Störung einer zentralen Netzkomponente, man könnte das vergleichen mit einer Art Serverausfall. Das im Detail zu erklären, wäre jetzt zu technisch. Die Techniker arbeiten auf Hochdruck, und ich entschuldige mich hiermit bei allen Kunden, wir schauen, dass alles so schnell wie möglich wieder funktioniert.“

Kurz nach 15 Uhr meldet Drei, dass die technische Panne behoben ist. Man entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

Unwetter in Kärnten

2 Kinder tot

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?