Tote bei Feuerwerksexplosionen

(21.12.2016) Heftig: In Mexiko sterben bei schweren Explosionen mindestens 29 Menschen, 70 weitere werden teils schwer verletzt! Das Drama hat sich auf einem Markt für Pyrotechnik zugetragen. Hunderte Feuerwerkskörper fliegen dort plötzlich in die Luft. Die Ursache dafür ist noch unklar. Bilder und Videos im Netz zeigen die spontan zündenden Raketen und Böller, eine fette Rauchwolke über dem Markt und in Panik flüchtende Menschen.

Augenzeuge Federico Juarez sagt gegenüber Euronews:
"Wir waren im Bereich der Sanitäranlagen, als es am Ende der Gasse die erste Explosion gegeben hat. Dann hat es gar nicht mehr aufgehört. Eine Explosion folgt auf die andere und Menschen sind einfach zu Boden gefallen. Es hat einfach nicht aufgehört. Andere rennen in Panik umher. Überall liegen Leichen. Ziegel und Steine sind durch die Gegend geflogen."

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew

"King of Pop" kommt ins Kino

Jaafar Jackson spielt Michael

4-Jährige totgebissen

Tragischer Vorfall mit Hund