Tote bei Schüssen in Walmart

Wieder Schussattentat in USA

(23.11.2022)

Bei einer Schießerei in einem Walmart-Supermarkt in der Stadt Chesapeake im US-Bundesstaat Virginia sind am Dienstagabend (Ortszeit) mehrere Menschen getötet und verletzt worden. Auch der Angreifer ist tot, wie Polizeisprecher Leo Kosinski in einer Pressekonferenz in der Nacht auf Mittwoch mitteilte. Eine genaue Opferzahl nannte er nicht, es seien aber "weniger als zehn" Menschen umgekommen.

Die Polizei erhielt am Dienstagabend gegen 22.00 Uhr Ortszeit einen Notruf, wie der Sprecher mitteilte. Zum möglichen Motiv wurden keine Angaben gemacht. Unklar war auch, wie der mutmaßliche Täter umkam. Im Raum stand die Vermutung, dass er sich womöglich selbst das Leben nahm. Der Polizeisprecher sagte, auf die Beamten sei seines Wissens nicht geschossen worden. Walmart erklärte in einer ersten Reaktion, man sei schockiert durch "das tragische Ereignis".


(APA/CD)

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber