Toter bei Brand in Mobilheim

(02.10.2013)

Feuertragödie auf einem Campingplatz in Breitenbrunn im Burgenland: Bei einem Brand in seinem Mobilheim ist ein 72-jähriger Mann ums Leben gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr heute Früh steht es bereits voll in Flammen. Die Löscharbeiten waren schwierig, weil sich in dem Mobilheim auch eine Gasflasche befunden hat. Der 72-Jährige kann nur noch tot geborgen werden. Johannes Biegler von der Polizei:

"Die Freiwillige Feuerwehr Breitenbrunn hat das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht. Dadurch konnte ein Übergreifen auf die benachbarten Gebäude verhindert werden. Die Ermittlungen laufen derzeit noch, die Brandursache ist unklar."

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot

Sommer Wochenende kommt

Ab Montag wirds feucht und kalt

Achtung Betrug: Teure Liebe!

Salzburger verliert 100.000 Euro

22-Jähriger schlägt Polizisten

Alkoholisiert und Aggressiv

17-Jährige mit Waffe bedroht

Zum Mitkommen gezwungen

Frau stirbt in Flammen!

Bei Brand in Wohnung