Todkranker sammelt Rekordspende

(27.04.2014) Rührende Geschichte aus Großbritannien! Der 19-jährige Stephen Sutton leidet an Darmkrebs im Endstadium. Ans Aufgeben denkt er trotzdem nicht und hat mit einer Spendenkampagne zugunsten einer Jugendkrebsstiftung alle Rekorde gebrochen: Sein eigentliches Ziel waren umgerechnet rund 12.000 Euro. Innerhalb kurzer Zeit sind aber sogar rund dreieinhalb Millionen Euro zusammengekommen.

Stephen sagt vor kurzem bei einem Vortrag:
‚Ihr könnt mir nicht eure Zeit geben, damit ich länger lebe. Aber ich kann versuchen, euch ein bisschen von meiner Motivation zu geben – damit ihr loszieht, um etwas zu erreichen und zu helfen, um das Leben zu genießen und weiter an unserer Stiftung zu arbeiten. Und ich sage es noch einmal: um etwas zu verändern!!!‘

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen