Tourengeher von Lawine erfasst

verletzt im Spital

(11.02.2023) Ein Tourengeher wurde am Freitagvormittag von einer Schneebrettlawine in der Südostwand des Brechhorns mitgerissen. Der 43-jährige Österreicher konnte seinen Lawinenairbag auslösen und blieb nach etwa 200 Metern teilweise verschüttet liegen. Seine vier Begleiter gruben ihn aus und setzten die Rettungskette in Gang. Der Verunglückte wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Kufstein geflogen, teilte die Polizei mit.

(jf/APA)

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat