Trackshittaz singen über Hypo!

(22.04.2014) Die Trackshittaz rappen jetzt politisch. Ist es in den Songs bisher etwa um wackelnde Popos gegangen, so macht das Duo jetzt seinem Unmut über das Hypo-Debakel Luft. Der neue Song heißt: "Politisch Korrekt". Die Trackshittaz prangern darin Politiker wegen der Hypo-Pleite und Korruption an.


Lukas Plöchl sagt: "Wir bleiben natürlich die Trackshittaz und bleiben unserem Schmäh treu und ich glaube, die Leute verstehen unsere Botschaft auch. Wir rechnen ja nicht wirklich ernst mit den Politikern ab, sondern wir machen das auf unsere Art und Weise, und das ist auch wichtig. Weil wir wollen auf keinen Fall als die großen Prediger auftreten, aber sehr wohl auf gewisse Dinge aufmerksam machen.

Sauf-Kumpels schießen sich an

Schützen droht Haft

Keine "Matura light"

"Unfair und herablassend"

Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

Achterbahn steckt fest

Schock in Freizeitpark

Werden bald 12-Jährige geimpft?

Zulassung noch im Mai möglich

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer