Trächtige Katze angeschossen

Projektil steckt im Rücken

(19.05.2021) Fahndung nach einem Tierhasser im Bezirk Braunau. In St. Pantaleon hat ein Unbekannter eine Katze angeschossen. Ein Innviertlerin hat das verletzte Tier zum Tierarzt gebracht. Dort hat man festgestellt, dass ein Projektil im Rücken des Tieres steckt. Das Problem: Man kann die Kugel nicht operativ entfernen, da die Katze trächtig ist.

Johanna Stadler von der Pfotenhilfe:
"Wir beobachten die Katze natürlich ganz genau. Solange sie stabil ist, werden wir keinen Kaiserschnitt durchführen. Sollte das Projektil aber irgendwie verrutschen oder sich der Gesundheitszustand der Katze verschlechtern, werden wir natürlich sofort handeln und die Jungen per Kaiserschnitt zur Welt bringen."

Die Pfotenhilfe hat ein “Kopfgeld“ von 1.000 Euro auf den Schützen ausgesetzt.

(mc)

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?