Trafik-Oma verprügelt Räuber

(10.05.2014) In Wien hat eine Trafikantin einen Räuber in die Flucht geschlagen. Ein Unbekannter stürmt einen Laden im Bezirk Meidling, bedroht die 73-Jährige mit einer Waffe und fordert Geld. Zuerst erstarrt die Frau, doch als der Täter versucht, in ihre Kassa zu greifen, schlägt sie ihm mit einem Plastikständer mehrfach auf den Kopf. Der Täter flüchtet ohne Beute.

Thomas Keiblinger von der Polizei:

‚Die Frau ist ein erhebliches Risiko eingegangen. In diesem Fall ist der Täter zum Glück geflohen. Allerdings gibt es dafür natürlich keinesfalls eine Garantie. Immerhin hatte der Täter eine Schusswaffe. In diesem Fall ist es Gott sei Dank gut ausgegangen, die Frau ist unverletzt geblieben.‘

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen