Tragischer Unfall am Valentinstag

(15.02.2014) Tragisch endet der gestrige Valentingstag für ein Paar aus der Steiermark. Die beiden sind am Abend in Fohnsdorf nahe Graz zu Fuß unterwegs, als sich von hinten ein Pkw nähert. Der Lenker des Wagens übersieht offenbar die Passanten und rammt den Mann mit voller Wucht.

Fritz Grundnig von der Polizei: "Der Mann hat schwere Verletzungen erlitten und ist wenig später im Krankenhaus verstorben. Seine Freundin hat natürlich einen schweren Schock erlitten, ist aber unverletzt geblieben."

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet