Tragödie bei Marathon

Läufer tot

(12.09.2021) Traurige Meldung vom Vienna City Marathon!

Ein 40-jähriger Halbmarathon-Läufer ist heute kurz vor Ende seines Laufs zusammengebrochen und wenig später im Spital verstorben.

Der Läufer hatte sich bereits 50-100 Meter Meter vor dem Ziel befunden, als er einen Herz-Kreislaufstillstand erleidet und zusammenbricht. Ersthelfer beginnen sofort mit der Reanimation und versuchen den Mann zu retten.

Heute Nachmittag kommt jetzt die traurige Nachricht, dass der Mann im Krankenhaus verstorben ist.

(FJ)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe