Trauerfeier: Polizist erschoss Teenager

Trauerfeier in der US-Stadt Ferguson. Heute wird Michael Brown beerdigt, mehr als 5.000 Menschen werden erwartet. Der schwarze Teenager ist ja von einem weißen Polizisten erschossen worden. Der Vorfall hat in der Stadt schwere Unruhen ausgelöst. Eine Obduktion hat gezeigt, dass der unbewaffnete Teenager mindestens sechs Mal getroffen worden ist, unter anderem in den Kopf.

Michael Browns Mutter Lesley McSpadden sagt in einem TV-Interview:
"Wir wollen Gerechtigkeit und Fairness. Dieser Mann muss eingesperrt werden. Er muss für seine Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden."

Auch bei den MTV Video Music Awards gestern in Los Angeles wurde des Teenagers gedacht. Die Stars haben die Show unterbrochen und eine Schweigeminute eingelegt.

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig

Stmk: Fahndung nach Triebtäter

Vor 16-Jähriger onaniert

Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

Tragödie in Freitzeitpark

Schaukel bricht auseinander