Tretboot überfährt Schwimmer

Streit am Reinthaler See

(14.08.2023) Gleich vorweggeschickt: Die Einheimischen (21 und 37) waren stark betrunken. Ein 67-Jähriger ist am Sonntag am Reinthaler See in Kramsach (Bezirk Kufstein) von einem Tretbootfahrer attackiert worden. Der Mann im Boot versuchte mehrmals, den schwimmenden Deutschen zu überfahren. Er wurde dabei von einem weiteren Mann im Wasser angefeuert, berichtete die Polizei. Der 67-Jährige schluckte Wasser und konnte sich kaum über Wasser halten, er drohte seinem Angreifer schließlich mit der Polizei. Daraufhin ließ dieser von dem Deutschen ab.

Angreifer entschuldigen sich

Der 67-Jährige erreichte völlig entkräftet und aufgrund der Abwehrbewegungen leicht verletzt den Uferrand, wo sich die beiden Männer bei ihm entschuldigten. Sie wurden anschließend von der Polizei ausgeforscht. Ein Bericht an die Behörden folgt, hieß es.

(fd/apa)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025