Tribut an Queen Elizabeth II.

Wie Promis auf den Tod reagieren

(09.09.2022) Zahlreiche Promis haben nach dem gestrigen Tod von Queen Elizabeth II. ihre Trauer auf Social Media kundgetan. Wir haben alle wichtigen Star-Reaktionen auf die tragische Nachricht zusammengetragen.

Sir Elton John

Elton John wurde 1998 von der Königin zum Ritter geschlagen und brachte nun mit einem Instagram-Post seine Trauer zum Ausdruck.

Ed Sheeran

Der britische Sänger Ed Sheeran wurde ebenfalls von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen, nämlich im Jahre 2017. Kurz und knapp bedankte er sich auf Instagram bei der Königin.

Rita Ora

Auch Rita Ora meldet sich auf Instagram "mit einem großen Gefühl von Verlust und Traurigkeit".

Harry Kane

Fußballer Harry Kane ist in Gedanken bei der Familie der verstorbenen Monarchin.

Janet Jackson

Janet Jackson postete ein Foto, auf dem sie Queen Elizabeth II. die Hand gab.

Paris Hilton

Paris Hilton nannte die Queen in ihrem Twitter-Post "the original girl boss".

Maren Morris

Die US-amerikanische Country-Sängerin sang sogar ein Lied für die Königin!

Nicki Minaj

Nicki Minaj meldet sich mit einem simplen "RIP, Queen".

Bon Jovi

Rock-Legende Bon Jovi hatte auch die Ehre, die Queen einmal persönlich zu treffen.

Harry Styles

Harry Styles hielt gerade ein Konzert, als ihn die tragische Nachricht erreichte. Auf der Bühne applaudiert er der Queen.

Lil Nas X

Die Reaktion des Rappers auf den Tod von Queen Elizabeth II. kam nicht bei allen gut an, dürfte von seiten Lil Nas X' aber wahrscheinlich eher humorvoll zu verstehen sein.

(LS)

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer