Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

(22.02.2024) Zu einem brutalen Vorfall ist es am Mittwoch im Skigebiet Wildschönau in Tirol gekommen. Ein unbekannter Täter hat einem 14-jährigen Jungen mit seinen Snowboardschuhen ins Gesicht getreten. Seine 18-jährige Schwester wurde bei einem Schlichtungsversuch ebenfalls geschlagen und kurz bewusstlos, so die Polizei. Die zwei beteiligten Männer sind geflüchtet. Zu dem Streit war es wegen eines Ausweichmanövers gekommen.

Streit eskaliert!

Der Bruder der beiden Verletzten, ein 19-Jähriger, hat zuvor bei der Abfahrt einem auf der Piste stehenden Mann und einem Kind ausweichen müssen. Zu einem Zusammenstoß ist es nicht gekommen, dennoch wurde in weiterer Folge ein Streit zwischen zwei Männern und den drei Geschwistern entfacht. Diese waren mit ihren Eltern unterwegs, heißt es in einer Aussendung. Die 18-Jährige wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein gebracht, ihr Bruder hat sich selbstständig dorthin begeben.

Fahndung läuft!

Die Polizei sucht nach einem etwa 30-jährigen Mann mit einem braunen Vollbart. Er hat zum Zeitpunkt der Tat eine rote Jacke getragen. Der zweite Gesuchte ist ebenfalls ungefähr 30 Jahre alt, er hat eine Brille und war mit einer blauen Jacke bekleidet. Beide Männer sprechen Deutsch. Einer der Männer ist jedenfalls mit einem Snowboard unterwegs gewesen. Die Polizei hat bereits mit der Suche nach den Tätern begonnen und bittet die Öffentlichkeit um Hinweise.

(APA/LW)

Kommt Harvey Weinstein frei?

Gericht hebt Urteil auf

Mädchenbande in Wien

Überfall in Wohnung!

Unglaublicher 6-fach-Jackpot!

7 Millionen Euro warten!

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark