Trotz Fußfessel Drogen verkauft

Dreister Dealer ausgeforscht

(13.03.2019) Trotz Fußfessel Drogen verkauft! In Salzburg hat die Polizei jetzt einen unglaublich dreisten Dealer ausgeforscht – und zwar erneut. Denn der Mann hat bereits wegen Drogenhandels eine Haftstrafe ausgefasst. Im letzten Sommer ist er dann in den elektronischen Hausarrest entlassen worden. Bereits wenige Tage später hat er samt Fußfessel von zu Hause aus Kokain und andere Suchtmittel an insgesamt 17 Abnehmer verkauft.

Antonio Lovric von der Salzburg Krone:
“Die Drogen hat der 26-Jährige übers Darknet gekauft. So ist ihm die Polizei dann auch auf die Schliche gekommen.“

Alle Infos findest du auch auf krone.at

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen