Trucker durch Bienenstich bewusstlos

(27.06.2018) Schwerer LKW-Crash samt Umweltalarm in der Steiermark und schuld daran war eine Biene. In Kapfenberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wird ein LKW-Lenker während der Fahrt von einer Biene gestochen. Der Mann ist Allergiker und wird schnell bewusstlos. Der Truck crasht gegen die Leitschiene und rutscht schließlich samt Anhänger, der mit 20.000 Litern Milch beladen ist, über eine Böschung.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Der Lenker ist dabei unbestimmten Grades verletzt worden. Es hat allerdings auch Umweltalarm gegeben, da rund 2.000 Liter Rahm im Erdboden versickert sind. Die Feuerwehr musste das Erdreich ausheben.“

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung