Tumulte wegen Vloggerin in Wien

(15.02.2016) Was war da am Wochenende am Stephansplatz in Wien los? Menschenmengen und Tumulte – und sogar die Polizei musste kommen.

Grund war ein Fantreffen einer 16-jährigen YouTube-Bloggerin. Und zwar Celina Blogsta. Die kennen zwar kaum Menschen über 20 – aber sie hat über hunderttausende Abonnenten, ihre Videos wurden an die drei Millionen Mal geklickt. Und viele ihrer Fans haben sich am Samstag auf dem Stephansplatz eingefunden. Celina muss schließlich aus Sicherheitsgründen von der Polizei abgeführt werden.

Auch Fans haben nach dem Treffen ihre Vlogs hochgeladen.

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt

Größe 70: Schuhe für Rekordmann

Die größten Füße der Welt

US-Senat fixiert TikTok-Verbot

Bytedance unter Druck

Auslandsjob? Österreich beliebt

Weltweit auf Platz 11

Klimawandel schlägt auf Psyche

WHO schlägt Alarm

Zuspätkommen bestraft

Madonna: erneut angeklagt