Tunnelphobie: Polizei "rettet" Frau

Tunnel

(28.12.2018) Kurioser Polizeieinsatz wegen einer Tunnelphobie! Auf einer Autobahn in Hessen bleibt eine Frau mit ihrem Wagen vor einem Tunnel am Pannenstreifen stehen und ruft die Polizei. Sie hat angeblich eine dermaßen große Angst vor den Röhren, dass sie nicht einmal als Beifahrerin durchfahren könne.

Martin Schäfer von der Polizei Osthessen:
“Die Kollegen haben dann entschieden, die Frau im Streifenwagen über Umwege ans andere Ende des Tunnels zu bringen. Dort hat ihr Mann auf sie gewartet. Er ist in der Zwischenzeit mit dem Auto allein durch den Tunnel gefahren.“

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial