Türkei: 13-Jähriger geborgen!

"Wunder" an Tag 10 nach Beben!

(16.02.2023) Unglaublich! Auch zehn Tage nach dem verheerenden Beben in Syrien und der Türkei geschehen offenbar noch Wunder! In der Stadt Antakya haben Rettungskräfte gestern mehrere Menschen lebend bergen können. Darunter den 13-jährigen Mustafa.

Nach unglaublichen 228 Stunden kann seine Familie nun aufatmen. Der Bub hat ganz alleine unter den Trümmern überlebt. Diese Rettung zeigt wieder einmal, wie stark Kinder sind. Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Montag angekündigt, die Rettungsarbeiten erst dann einzustellen, wenn alle Verschütteten geborgen sind.
Insgesamt sind bislang 35.000 Menschen bei dem schweren Beben ums Leben gekommen.

(MK/APA/AFP)

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr

Cholera im Paradies

Ausbruch auf Kreuzfahrt