Typ crasht Party mit Motorsäge

Maturafeier in Kärnten

(07.06.2019) Ein Mann mit Motorsäge crasht eine Maturafeier! Die Szenen gleichen dem Drehbuch eines Horrorfilms. Ein unerwartetes Ende nimmt eine Party in Döbriach am Millstätter See. Die Schüler einer Maturaklasse feiern ihre bestandene Matura und schmeißen eine Party an einem Strand am See.

Gegen 1.30 Uhr teilt sich die Klasse in zwei Gruppen. Die einen schlafen bereits in den Zelten. Die anderen sitzen noch zusammen und trinken Bier. Dann der Mega-Schock: Aus dem Nichts taucht plötzlich ein Mann mit Stirnlampe und Motorsäge in der Hand auf. Er startet diese und fegt mit der Säge über den Tisch. Die Schüler springen panisch auf und ergreifen die Flucht.

Alle Gläser fallen auf den Boden, Handyzubehör wird zerstört. Erst als alles am Boden ist, flüchtet der unbekannte Partycrasher und verschwindet wieder in der Dunkelheit. Der Mann hat während der Aktion kein einziges Wort gesprochen. Zum Glück ist bei dem Vorfall niemand verletzt worden. Alle Maturanten sind mit einem Riesen-Schrecken davon gekommen.

Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß und 45 bis 55 Jahre alt sein. Er trägt einen Bart und hat bereits ergrautes Haar. Wenn du Hinweise hast, melde dich bitte bei der Polizei.

Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz

Stuntman „Mad Mike“ ist tot

wegen gebastelter Rakete

Sturmtief: Hunderte Einsätze

in Niederösterreich

Fasching: Kostümtrends 2020

Film- und Serienfiguren boomen

Coronavirus in Italien

Österreich ist gut gerüstet

Mordalarm in der Steiermark

Frau durch Schüsse getötet

Drillinge im St.Josef Spital

Aller guten Dinge sind drei

Fonduegabel-Angriff in Tirol

Schwere Körperverletzung