U-Bahn-Gangster: Polizei fahndet

(30.01.2018) Wenn du weißt, wer diese beiden Männer sind, dann ruf die Polizei! Es handelt sich um zwei mutmaßliche U-Bahn-Gangster, nach denen in Wien gefahndet wird.

Bereits im vergangenen Oktober sollen die Männer in einem Zug der U3 versucht haben, einem schlafenden Mann das Handy zu klauen. Der wacht dabei aber auf. Als er in der Station Schlachthausgasse aussteigt, folgen sie ihm und attackieren ihn.

U-Bahn-Gangster: Polizei fahndet 2

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei: “Als der Mann bereits auf dem Boden gelegen ist, haben sie mehrfach gegen seinen Kopf getreten. Er wurde durchsucht. Es wurde ihm Geld und das Handy abgenommen. Dann sind die Beschuldigten geflüchtet.“

Der Mann wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

U-Bahn-Gangster: Polizei fahndet 3

Wenn du Hinweise an die Polizei hast, wende dich an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum/Ost/Gruppe Krieger unter der Telefonnummer 01-31310-62220 oder Durchwahl 62800.

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

NO Letzte Generation: Ab heute neue Protestwelle

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote