U-Bahnsurfer springt in Donau

Schockierendes Video!

(05.09.2019) Lebensgefährliche Aktion in Wien am Dach eines U2-Zuges! Ein Video verbreitet sich im Netz und sorgt dabei für mächtig Wirbel. Ein junger Mann, der sich auf Instagram "Crazy Banana" nennt, startet eine super-dumme Aktion.

Gemeinsam mit seinen Freunden klettert er auf der U-Bahn-Linie U2 aufs Dach eines Zuges, filmt sich dabei und springt dann vom Zug aus in die Donau. Seine Freunde machen es ihm nach! Der Clip wurde schon mehr als 5.000 Mal auf Facebook angeklickt. In diesem Fall ist die Aktion noch einmal gut ausgegangen. Der Sprung hätte aber auch tödlich enden können.

U-Bahn-Surfing fordert immer wieder Todesopfer und ist noch dazu strengstens verboten. Die Wiener Linien zeigen den "Surfer" an und appellieren an die Fahrgäste, bei verdächtigen Aktionen sofort zu reagieren. Wenn du also jemanden bemerkst, der aufs Dach klettern möchte, drücke die Notstopp -Taste!

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs