Überfall auf Tätowierer in OÖ

(05.06.2018) Raubüberfall auf einen Tätowierer in Lenzing in Oberösterreich! Der 20-Jährige aus der Ukraine empfängt in der Wohnung eines Freundes Kunden und lagert dort auch das Bargeld. Genau auf dieses Geld hatten es die drei maskierten Männer abgesehen. Sie sind in die Wohnung eingedrungen und haben den Tätowierer geschlagen und gefesselt. Dann sind sie mit der Beute geflüchtet. Nachdem die Männer nun gefasst worden sind, enthüllen sie den eigentlichen Drahtzieher.

Johann Haginger von der Oberösterreich Krone: "Die haben erzählt, dass der Wohnungseigentümer mit ihnen unter einer Decke war und sich mit ihnen abgesprochen hat. Alle Täter sitzen jetzt in Haft. Der Großteil des Geldes konnte sichergestellt werden."

Die ganze Story liest du in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!

Bad Goisern: Quadunfall

Mann (39) stirbt an Unfallort

Feuerwehrmann rettet Hund

Sprung in Donaukanal

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten