Überfall auf Tätowierer in OÖ

(05.06.2018) Raubüberfall auf einen Tätowierer in Lenzing in Oberösterreich! Der 20-Jährige aus der Ukraine empfängt in der Wohnung eines Freundes Kunden und lagert dort auch das Bargeld. Genau auf dieses Geld hatten es die drei maskierten Männer abgesehen. Sie sind in die Wohnung eingedrungen und haben den Tätowierer geschlagen und gefesselt. Dann sind sie mit der Beute geflüchtet. Nachdem die Männer nun gefasst worden sind, enthüllen sie den eigentlichen Drahtzieher.

Johann Haginger von der Oberösterreich Krone: "Die haben erzählt, dass der Wohnungseigentümer mit ihnen unter einer Decke war und sich mit ihnen abgesprochen hat. Alle Täter sitzen jetzt in Haft. Der Großteil des Geldes konnte sichergestellt werden."

Die ganze Story liest du in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Feiernder Iraner erschossen

Nach WM-Niederlage gegen USA

Er geht mit der Zeit

Prinz William auf TikTok

Mit Post verschickt

200 kg Gorilla auf reisen

Endlich ist es vorbei!

Kims Scheidung ist finalisiert

Billie Eilish's erstes Mal

Sie redet offen über ihn

HIV: Diskriminierung im Job

Heute ist Welt-Aids-Tag

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84