Messerattacke auf Yung Hurn

Wiener Rapper unter Schock

(02.05.2022) Der Wiener Rapper Yung Hurn lässt sich auch öfter mal in Berlin zum Feiern blicken. Die letzte Partynacht endete allerdings in einem tragischen Vorfall.

unerwünschter Besuch crasht die Party

Während einer Hausparty stürmen plötzlich maskierte Männer die Wohnung in Berlin und bedrohen die Partygäste mit einem Messer, darunter auch Yung Hurn. Die Feiernden stehen unter Schock, müssen den Anweisungen der Täter folgen und sich auf den Boden legen. Die bewaffneten Männer nehmen sowohl Geld als auch Wertgegenstände mit.

Brutaler Übergriff

Die Polizei ermittelt, hat bis dato aber noch keine 'heiße Spur' gefunden.

Laut Freunden sollen ex Yung Hurn 'den Umständen entsprechend gut gehen', wann er sich möglicherweise wieder öffentlich zur Wort meldet, ist noch unklar. Wir werden ihn aber bestimmt weiterhin beim Party machen in Wien und Berlin entdecken.

(SG)

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen