Überfall mit Sekundenkleber

Täter pickt Opfer fest

(25.01.2019) Für Aufsehen sorgt ein Raubüberfall! Ein Unbekannter dringt noch vor Ladenöffnung in ein Bekleidungsgeschäft in Ingolstadt in Bayern ein und bedroht die Verkäuferin mit einer Pistole. Der Mann zwingt die 52-Jährige den Tresor zu öffnen. Bevor er mit 2.000 Euro Beute flüchtet, klebt er die Hände der 52-Jährigen allerdings noch mit Sekundenkleber auf der Ladentheke fest.

Andreas Aichele von der Polizei Oberbayern Nord:
"Die Feuerwehr hat sie schließlich aus ihrer misslichen Lage befreit. Abgesehen vom Schock hat sie zum Glück nur leichte Verletzungen an den Händen erlitten."

Vom Täter fehlt bisher jede Spur, die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Honor Blackman gestorben

Ex-Bond-Girl wurde 94 Jahre alt

Nackter Hase begeistert Netz

"Mr. Bigglesworth"

Babyelefant stirbt nach Geburt

Todesursache unklar

Ernährung fürs Immunsystem

Das solltest du jetzt essen

Der "Stufenplan" der Regierung

Alle Infos zusammengefasst

OÖ: Waffenlager im Keller

Größter Fund seit Jahrzehnten

Freundin mit Gürtel gewürgt

Polizei verhaftet 29-Jährigen

Keine Ausflüge mit Auto

Disziplin bei Traumwetter