Überraschung für Ex geht schief

(29.06.2016) Wenn ein gebrochenes Herz zu gebrochenen Knochen führt. Sein Liebeskummer und zu viel Alkohol haben einen jungen Steirer aus dem Bezirk Murau auf die Intensivstation katapultiert. Der 25-Jährige will sturzbetrunken in die Wohnung seiner Ex-Freundin einsteigen, wohl um sie zu überraschen. Er versucht sein Glück über ein Dachfenster. Der Betrunkene verliert aber das Gleichgewicht und stürzt sieben Meter in die Tiefe. Er landet mit voller Wucht am Gehsteig.

Eva Stockner von der Steirerkrone:

“Der 25-Jährige hat dabei noch Riesenglück gehabt, er ist zwar schwer verletzt worden, soll aber außer Lebensgefahr sein. Er liegt derzeit auf der Intensivstation, sollte diese aber bereits in den nächsten Tagen verlassen können.“

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Sprengstoff und Attentäter?

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark

Trump-Prozess

Wie geht's jetzt weiter?

Großbrand in Rohrbach!

1 Toter und 14 gerettet!

Drohnen vs. Möwen

Rom kämpft gegen Aggro-Vögel