UGG-Boots: So leiden die Schafe

(28.11.2016) Trägst du in der kalten Jahreszeit auch die beliebten UGG-Boots? Dann wird dich diese Meldung schockieren! Lämmer und Schafe müssen für die Trendschuhe angeblich furchtbar leiden. Die Tierrechtsorganisation PETA hat auf Facebook ein heftiges Video hochgeladen, das zeigt, wie grausam die Tiere für die Schuhe gequält werden und sterben müssen. Die kleinen Lämmchen leben meist nur wenige Tage, bevor sie zum Schlachthof gebracht werden. Für UGG-Boots wird nicht nur die Wolle verarbeitet, sondern auch die Lammhaut.

Frank Schmidt von PETA:
"Bei den Lämmern ist es so, dass sie häufig nicht korrekt im Schlachthof betäubt werden. Oft zappeln sie noch am Haken, wenn sie die Kehle durchgeschnitten bekommen. Das ist schreckliche Tierquälerei! Deswegen appellieren wir von PETA an die jungen Leute und an die Shopper, keine Lammfell-Stiefel zu kaufen, sondern auf kuschlige Kunstfasern zurückzugreifen."

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien