Unfall auf Sommerrodelbahn

Zusammenstoß mit 16 Personen

(01.07.2023) Zu einen Auffahrunfall besonderer Art ist es am Freitagnachmittag in Lienz in Osttirol gekommen. An einem Zusammenstoß auf einer Sommerrodelbahn waren gleich 16 Personen beteiligt, wobei es mehrere Verletzte gab. Eine 78-jährige Frau aus Deutschland wurde von der Rettung mit Verdacht auf Rippenbrüche bzw. auf eine gebrochene Hand in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Ein 55-jähriger Österreicher zog sich bei dem Unfall eine Rissquetschwunde ober dem Auge zu.

Mehrere weitere Personen haben über Schmerzen geklagt, verweigerten jedoch nach Information der Polizei Tirol die Inanspruchnahme ärztlicher Hilfe.

(APA/CD)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat