Unfall beim Reiten

Lena Meyer-Landrut verletzt

(10.08.2023) ESC-Star Lena meldet sich jetzt auf Instagram bei ihren Fans: Sie hat einen schweren Reitunfall gehabt und sich dabei einen doppelten Kreuzbeinbruch geholt. So betitelt die 32-Jährige ihr Röntgenbild: „Vom Pferd gefallen und dabei n doppelten Kreuzbein Bruch geholt (klar ein Knochen reicht nicht.)“

Das Kreuzbein ist ein Teil der Wirbelsäule, der sich zwischen dem Steißbein und dem Lendenwirbel befindet. Wie es genau zu der Verletzung gekommen ist, gibt Lena leider nicht preis. Viele Genesungswünsche sammeln sich unter ihrem Beitrag, auch Spekulationen zu eventuellen Ausfällen als Act auf der Bühne sind darunter zu finden.

Die Popsängerin will jetzt langsam machen, da sie auch erst vor kurzem mental sehr angeschlagen gewesen ist. Die Schönheit hat erst vor kurzem bekannt gegeben, dass sie mehr auf sich aufpassen möchte. Erst vor kurzem sagt sie in der Radioshow „Music Made in Germany“, dass sie oft sehr anstrengende Tage hat. „Ich hatte gerade gestern so eine Situation und gebe jetzt einen sehr ehrlichen Einblick: Ich habe um 4:00 Uhr angefangen zu arbeiten, den ganzen Tag Interviews durchgegeben, bin dann zum Flughafen gefahren, zum nächsten Job und der Flug hatte Verspätung. Ich war so am Ende. Ich war richtig am Arsch.“, gibt die Sängerin zu. Den Job am Abend hat sie daraufhin abgesagt. Lenas Priorität ist jetzt auf jeden Fall, neben ihrer körperlichen Verfassung auch auf ihre mentale Gesundheit zu achten.

(JH)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung