Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter ab

(27.09.2022) Ein 63-Jähriger hat Montagvormittag auf einem Parkplatz in Going am Wilden Kaiser einen Pkw abgestellt. Da er vergessen hatte, den Motor abzustellen, rollte das Auto zunächst rund 90 Meter weit über ein Feld und dann 40 Meter über einen steilen Abhang. Schließlich kam es in einem Bachbett zu stehen. Der Besitzer lief Polizeiangaben zufolge dem Fahrzeug nach und stürzte selbst einige Meter über die Böschung. Dabei verletzte er sich, konnte aber selbstständig wieder aufsteigen.

Der Mann wurde von der Rettung erstversorgt und in das Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol gebracht. Das beschädigte Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr sowie einem Abschleppunternehmen geborgen. Im Einsatz standen die Rettung, die Feuerwehr Going und Ellmau sowie die Polizei.

(apa/makl)

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen

Immer mehr österreichische Touris

Pfingsten in Lignano