Unfall wegen Schwanenfamilie

Crash in Kramsach

(02.07.2021) Ein am Straßenrand verweilendes Schwanenpaar samt vier Küken hat in Kramsach in Tirol einen Verkehrsunfall ausgelöst. Wie die Polizei berichtete, war eine 52-jährige Pkw-Lenkerin aufgrund der Schwanenfamilie auf der Straße stehengeblieben. Eine hinter ihr fahrende 15-jährige Mopedlenkerin dürfte dies zu spät bemerkt haben und prallte gegen das Auto. Die Jugendliche verlor kurz ihr Bewusstsein und erlitt schwere Verletzungen.

Die 15-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen den Pkw geschleudert und kam schließlich auf der Fahrbahn zu liegen. Die 52-Jährige leistete sofort Erste Hilfe, wodurch die Jugendliche wieder zu Bewusstsein kam. Nach der Stabilisierung am Unfallort wurde die 15-Jährige in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

(APA)

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf