Uni rät Studentinnen zu Dekolleté

(31.05.2017) Eine Medizin-Uni im belgischen Brüssel sorgt für Riesen-Empörung bei den Usern im Netz. Der Grund: Eine sexistische E-Mail an ihre Absolventinnen und Absolventen. Vertreter der Uni raten darin Studentinnen unter anderem, ein „hübsches Dekolleté“ bei ihrer bevorstehenden Sponsion zu tragen.

In der E-Mail heißt es: „Aus ästhetischer Sicht ist es vorzuziehen, wenn junge Frauen ein Kleid oder einen Rock und ein hübsches Dekolleté tragen.“ Studenten sollen laut dem Schreiben einen Anzug tragen.

Die E-Mail wurde von den Studierenden auf Facebook veröffentlicht und geht viral. Viele User werfen den Uni-Vertretern Sexismus vor. Die Uni hat sich mittlerweile für die E-Mail entschuldigt.

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien