Unwetter in Kärnten

Murenabgänge in St.Veit

(23.08.2023) Heute sind, vor kurzem, in Kärnten wieder schwere Gewitter niedergegangen, die nach den verheerenden Schäden von Anfang August erneut Probleme verursacht hatten. Eine Gewitterzelle verursachte in den Bezirken St. Veit und Wolfsberg mehrere Stromausfälle und kleinräumige Überflutungen. Die Packer Bundesstraße (B70) und die Obdacher Straße (78) wurden laut Polizei von Muren verlegt und mussten gesperrt werden, eine Umfahrung war nur großräumig über die A2 möglich.

(fd/apa)

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande

Forster muss Konzerte absagen

Auch Österreich betroffen?

Dua Lipa stürzt wegen Schweiß

Bühnenshow wird geändert

Ben ist zur Vernunft gekommen

Folgt jetzt die Scheidung?

Tornado in Graz

Spektakuläres Video

Süchtig nach Käse?

Frau landet in Entzugsklinik

Gebrauchtwagen wieder billiger

Inklusive E-Autos