Update zur Corona-Ampel

Sieben Mal "Gelb"

(11.09.2020) Die zweite Ampelschaltung ist heute verkündet worden! Bundeskanzler Kurz hat verschärfte Maßnahmen angekündigt, die ab Montag 00:00 gelten sollen. Diese betreffen vor allem den Veranstaltungsbereich.

Folgende Einschränkungen soll es geben: Indoor 50 Personen im Freien 100 Personen - Großveranstaltungen mit professionellen Konzept und mit zugewiesenen Sitzplätzen sind es 1.500 Plätze bzw. 3.000 Plätze.

Zudem soll die Maskenpflicht auch außerhalb des Lebensmittelhandels und von Apotheken und Banken österreichweit in geschlossenen Räumen ausgeweitet werden. Diese gilt dann ab sofort auch in Handel und Gastronomie.

Mit der zweiten Schaltung der Corona-Ampel wurden bereits sieben Regionen in Österreich auf gelb geschaltet. Betroffen von "gelb" - das bedeutet mittleres Risiko - sind Wien, Graz, Innsbruck, Korneuburg, Wiener Neustadt, Bezirk-Kufstein und Schwaz in Tirol. Linz wurde wieder auf "grün" zuruckgestuft.

(APA/CJ)

Sauf-Kumpels schießen sich an

Schützen droht Haft

Keine "Matura light"

"Unfair und herablassend"

Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

Achterbahn steckt fest

Schock in Freizeitpark

Werden bald 12-Jährige geimpft?

Zulassung noch im Mai möglich

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer