Ups, falsche Tür!

Mann schläft mit falscher Frau

(04.07.2023) Stell dir vor, du hast eine Party gefeiert und ein bisschen zu viel getrunken. Eine Freundin bietet dir an, bei ihr zu übernachten und lässt den Schlüssel für dich im Briefkasten. Aber dann passiert das Unfassbare: Du verwechselst die Tür und landest in der Wohnung einer völlig fremden Frau!

Was war denn da los?

Genau das ist einem 48-jährigen Mann aus Deutschland passiert. Nach der Party wollte er bei seiner Freundin übernachten. Aber im dunklen Treppenhaus hat er sich vertan und ist in die falsche Wohnung gegangen. Und das Verrückteste daran? Der Schlüssel seiner Freundin passte auch in das Schloss der anderen Wohnung!

Frau hat nichts bemerkt

In der Wohnung hat er sich zu der Frau ins Bett gelegt, die er für seine Freundin gehalten hat. Die Frau hat ihn für ihren Ehemann gehalten und es wurde intim. Erst als sie ihn "Hase" nannte und er mit "Sandra" antwortete – nicht der Name der Frau – ist der Fehler bemerkt worden. Die Frau hat geschrien und ihren echten Ehemann gerufen, der den Mann dann auch gleich mal verprügelt hat.

2.400 Euro Strafe

Der Mann muss jetzt vor Gericht und ist zu einer Zahlung von 2.400 Euro verurteilt worden, obwohl er auch ein Opfer war, da er von dem Ehemann der Frau und seinen Freunden verprügelt worden ist. Warum der Schlüssel in beide Türen passte, weiß niemand. Das ist eine ziemlich verrückte Geschichte, oder? Denk daran, immer sicher zu sein, dass du die richtige Tür öffnest, besonders nach einer Party!

(fd)

Benko heute vor U-Ausschuss

er muss erscheinen

Russland will Grenzen ändern

Wirbel um Ostsee

11-Jährige leblos in Sportbecken

Rettung in letzter Sekunde

Trump: "Sprache Hitlers"

Vorwurf: Nazi-Rhetorik

Horrorflug ab London: 1 Toter

Auch dutzende Verletzte

"9 Plätze, 9 Betonschätze"

Greenpeace kürt Bausünden

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande