Urlaub per Zug boomt

Pfeif auf Auto und Flugzeug

(05.07.2019) Pfeif auf Autobahn-Staus und mühsame Flughafen-Kontrollen! Sommerurlaub mit der Bahn boomt wie nie zuvor. Schon im Vorjahr haben wir Österreicher 700.000 Reisen im Sommer mit dem Zug gemacht. Heuer dürften es dank der “Fridays For Future“-Bewegung noch deutlich mehr werden. Immerhin jede vierte europäische Hauptstadt ist von Wien und Salzburg aus in unter 8 Stunden mit der Bahn zu erreichen.

Und in Italien, dem Lieblingsurlaubsland der Österreicher, kann man sich dank toller Bahnverbindungen richtig austoben, sagt Christian Gratzer vom Verkehrsclub Österreich:
"Venedig, Mailand, Florenz, der Gardasee aber auch Rom sind mit der Bahn sehr gut zu erreichen. Der große Vorteil bei Bahnreisen: Man kann die Fahrt selbst genießen. Man kann entspannen, ein Buch lesen, mit den Kids spielen. Alles ganz stressfrei."

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand