Urlaubsparadies in Flammen

Waldbrände in Antalya

(29.07.2021) In der Provinz Antalya, Türkei, spielen sich dramatische Szenen ab. Einige Städte stehen in Flammen auf Grund der vielen Waldbrände. Vor allem die Stadt Manavgat ist schwer betroffen.

Die Brände

Von Mittwoch auf Donnerstag sind insgesamt über 40 Waldbrände ausgebrochen. Starker Wind hat dazu beigetragen, die Brände noch schneller zu verbreiten, mehrere Orte mussten evakuiert werden. Einige Brände konnten zum Glück schon gelöscht werden. Aber das nur Dank unglaublicher Rettungsaktionen. Über 1800 Rettungskräfte und 29 Hubschrauber waren im Einsatz.

Verletzte und Tote

Bei den tragischen Ereignissen sind bis jetzt schon drei Menschen gestorben und über 120 Personen verletzt worden. Bis jetzt ist nicht bekannt, ob auch Hotels in touristischen Orten evakuiert worden sind.

Im Internet kreisen bereits einige Bilder der massiven Feuer herum:

(JL)

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden