Urteile im Türsteher-Prozess

(05.02.2014) Finale im Türsteher-Prozess. Am Landesgericht Linz wird heute der Prozess gegen mutmaßliche Brutalo-Securitys fortgesetzt. Sieben Türsteher müssen sich verantworten. Sie sollen Disco-Besucher immer wieder grundlos attackiert und schwer verletzt haben.

Tritte in den Rücken, Faustschläge ins Gesicht und sogar Attacken auf am Boden liegende Discobesucher – die Vorwürfe gegen die Angeklagten sind schwer. Die mutmaßlichen Opfer berichten von ausgeschlagenen Zähnen, Rissquetschwunden und mehreren Wochen Krankenstand.

Zwei der sieben Angeklagten sind allerdings bereits Mitte Jänner freigesprochen worden. Ein weiterer Türsteher ist zu einer geringen Geldstrafe verurteilt worden. Heute soll es gegen die restlichen vier Sicherheitsmänner Urteile geben.

Honor Blackman gestorben

Ex-Bond-Girl wurde 94 Jahre alt

Nackter Hase begeistert Netz

"Mr. Bigglesworth"

Babyelefant stirbt nach Geburt

Todesursache unklar

Ernährung fürs Immunsystem

Das solltest du jetzt essen

Der "Stufenplan" der Regierung

Alle Infos zusammengefasst

OÖ: Waffenlager im Keller

Größter Fund seit Jahrzehnten

Freundin mit Gürtel gewürgt

Polizei verhaftet 29-Jährigen

Keine Ausflüge mit Auto

Disziplin bei Traumwetter