Uruguay: Gras legal in Apotheken

(19.07.2017) Uruguay verkauft ab heute als erstes Land überhaupt Marihuana in Apotheken. Registrierte Nutzer können zwei Sorten Hanf bis maximal zehn Gramm pro Woche erwerben. Und: Die Kosten liegen deutlich unter dem Straßenpreis. Durch diese Aktion soll den illegalen Drogenhändlern der Kampf angesagt werden. Wer dort legal kiffen möchte, muss nur zwei Kriterien erfüllen. Und zwar die Volljährigkeit und eine Staatsbürgerschaft von mindestens einem Jahr. Touristen sind also ausgeschlossen.

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt

Taylor Swift: Blitzeinschlag

Konzert-Evakuierung

500 Sanktionen gegen Russland

USA kündigen an

Mordalarm in Wien-Erdberg

Mutter und Tochter tot

Erleichterung im Wuppertal

Schüler außer Lebensgefahr

Kärnten: Erdbebenalarm

Gleich 2 Mal