US-Cops erschießen Frau im Pyjama

(17.07.2017) Ein völlig mysteriöser Todesfall in den USA beschäftigt gerade das Netz. In Minneapolis im Bundesstaat Minnesota soll eine Frau in ihrem Pyjama von einem Polizisten erschossen worden sein. Die 40-Jährige hatte angeblich selbst wegen einer Ruhestörung den Notruf gewählt.

Später hat sie sich dann dem Streifenwagen genähert und noch mit den Polizisten gesprochen, als einer der beiden seine Waffe gezückt und durch die Fahrertüre geschossen haben soll. Was sich dabei genau abgespielt hat, ist noch völlig unklar und wird gerade ermittelt. Eigenartig jedenfalls: Beide Cops hatten ihre Bodycams abgedreht. Der Stiefsohn der 40-Jährigen, Zac Damond, verlangt in einem Facebook-Video jetzt Antworten.

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen