US-Lehrerin benotet mit Penis

(29.10.2015) Riesenaufregung um eine Hausaufgabe in den USA! In Texas hat eine Highschool-Lehrerin ihrem Schüler einen Penis auf die Hausübung gemalt. Und zwar riesig - und quasi als Korrektur. Die Mutter des Schülers, Sandra Green kommt nur zufällig dahinter und geht der Sache nach.

Die Lehrerin gibt es sogar zu, sagt die Mutter:
"Sie hat zugegeben, dass sie Kinder lieber demütigt als bestraft. Sie darf jetzt nur Lehrerin bleiben, weil sie es zugegeben hat. Hätte sie es abgestritten, hätte sie ihren Job verloren. Aber so denken sie, sie ist bereit, sich zu ändern."

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"