US-Open ohne Djokovic?

Weil er nicht geimpft ist

(20.07.2022) Beinahe 12.000 Personen haben eine Online-Petition unterschrieben, die es Tennisspieler Novak Djokovic ermöglichen soll, ohne Corona-Impfung an den US Open 2022 teilzunehmen. In dieser Petition wird die United States Tennis Organisation (USTA) aufgefordert, mit der Regierung des Landes zusammenzuarbeiten, um dem Serben die Einreise zu ermöglichen.

Laut den aktuell geltenden Regeln müsste Djokovic vor der Einreise in die USA eine vollständige Impfung vorweisen. Der 21-fache Grand-Slam-Champion hatte bereits im Jänner die Australian Open verpasst, nachdem er aufgrund seines Impfstatus aus Australien abgeschoben worden war. "In dieser Phase der Pandemie gibt es absolut keinen Grund, Djokovic nicht zu erlauben, bei den US Open 2022 zu spielen", hieß es in der Petition von change.org, die am 21. Juni gestartet wurde.

(MK/APA)

Landtagswahlen in Tirol

ÖVP stürzt ab

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste