US-Open ohne Djokovic?

Weil er nicht geimpft ist

(20.07.2022) Beinahe 12.000 Personen haben eine Online-Petition unterschrieben, die es Tennisspieler Novak Djokovic ermöglichen soll, ohne Corona-Impfung an den US Open 2022 teilzunehmen. In dieser Petition wird die United States Tennis Organisation (USTA) aufgefordert, mit der Regierung des Landes zusammenzuarbeiten, um dem Serben die Einreise zu ermöglichen.

Laut den aktuell geltenden Regeln müsste Djokovic vor der Einreise in die USA eine vollständige Impfung vorweisen. Der 21-fache Grand-Slam-Champion hatte bereits im Jänner die Australian Open verpasst, nachdem er aufgrund seines Impfstatus aus Australien abgeschoben worden war. "In dieser Phase der Pandemie gibt es absolut keinen Grund, Djokovic nicht zu erlauben, bei den US Open 2022 zu spielen", hieß es in der Petition von change.org, die am 21. Juni gestartet wurde.

(MK/APA)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien